Wurzelstockfräsen
Wir entfernen Ihren Wurzelstock umfeldschonend zum kleinen Preis! Anfrage
Baumdienst Gartenbau Landschaftsbau Baumdienst Gartenbau Landschaftsbau

Nachhaltigkeit

Erstmals wurde im Jahre 1560 in der kursächsischen Forstordnung die Grundidee der forstwirtschaftlichen Nachhaltigkeit formuliert. Grund war der hohe Holzbedarf für die Sicherung von Bergwerken.

Hans Carl von Carlowitz, Oberberghauptmann in Kursachsen, schrieb in einer Publikation im Jahr 1713 von einer „nachhaltenden Nutzung“ der Wälder. Er stellte allerdings nicht dar, wie diese erreicht werden kann.

Georg Ludwig Hartig formulierte den Begriff der Nachhaltigkeit 1795 in seiner „Anweisung zur Taxation und Beschreibung der Forstbestände“ aus, ohne den Begriff selbst zu verwenden.
„Nachhaltigkeit“ bezeichnet in erster Linie die Bewirtschaftungsweise eines Waldes, bei welcher immer nur so viel Holz entnommen wird, wie nachwachsen kann, so dass der Wald nie zur Gänze abgeholzt wird, sondern sich immer wieder regenerieren kann.

Der Begriff der Nachhaltigkeit wurde als sustained yield ins Englisch übetragen und fand Eingang in die internationale Forstwissenschaft.